3D Planung von Treppe, Küche und Co bei Schachreiter

September 2020 | Hinter den Kulissen

 

Im Kopf können Sie sich leicht ein Bild Ihrer Traumküche oder Ihrem Treppen-Hingucker machen. Dabei hat jeder eine schier unendliche Anzahl an kleinen und großen persönlichen Wünschen in Sachen Inneneinrichtung. Auf manche mögen diese Wünsche vielleicht etwas bieder, langweilig oder altbacken wirken. Andere empfinden einige Vorstellungen wiederum als zu ausgefallen, zu modern, ja vielleicht sogar absurd und eigentlich nicht machbar.

Nicht aber unsere Künstler an der (3D) Feder. Sie gehen an jedes Projekt mit Kreativität, Neugierde und Offenheit heran.

 

Am Anfang steht die Idee

Jedes Projekt beginnt mit einer Idee. Diese Idee wird dann um diverse Wünsche erweitert – oft machbar, oft auch nicht. Diese Wünsche werden dann meist durch gegebene Rahmenbedingungen oder Anforderungen eingeschränkt.

Sehen unsere Kunden ihre Idee dann aber – meist nach mehrmaligem Abändern – als ausgereift, erreicht uns dann ihre Anfrage per Telefon oder E-Mail.

 

Das Projekt kommt ins Rollen

Bei uns deponiert, bringt diese Anfrage die Räder bei Schachreiter zum Rollen. Die Idee wird bei einem persönlichen Gespräch weiter konkretisiert. Unsere „Made im Hausruck“-Experten nehmen sich dabei bereits in der ersten Planungsphase die notwendige Zeit, um auf die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden einzugehen. Basierend darauf erstellen unsere Experten dann ein entsprechendes Angebot.

Nach der Angebotslegung ist vor der 3D Planung. Ist das Angebot beiderseits abgesegnet, werden sämtliche Wünsche für die genaue Planung detailliert mit unseren Kunden besprochen und festgelegt.

 

Es wird ernst… und 3-dimensional

Um mit der tatsächlichen Planung von Treppe, Küche & Co starten zu können, werden beim Kunden vor Ort mittels modernster 3D Laservermessung sämtliche relevanten Daten, wie etwa Naturmaße, abgenommen.

Unser 360° Laserscanner erfasst dabei sämtliche Details, die für eine ordnungsgemäße Planung wichtig sind – berührungslos und in wenigen Minuten mittels Millionen von Messpunkten. Diese Messdaten resultieren in einer großen, digitalen Wolke aus Messpunkten, die für einen Laien auf den ersten Blick wahrscheinlich etwas chaotisch wirken mag. Unsere Experten aus dem Hausruck wissen aber, wie sie aus diesen Punkten individuelle Treppen oder Möbelstücke entstehen lassen können.

Mit unserem 3D Laserscanner erfassen wir sämtliche relevanten Rohdaten für die spätere 3D Planung am PC

 

Das Herzstück – die 3D Planung

Nach der Aufbereitung aller erfassten Rohdaten erfolgt die Übergabe dieser in die jeweilige 3D Planungssoftware. Je nachdem, ob eine Treppe, Küche oder ein Schlafzimmerschrank gewünscht wird – wir haben den jeweiligen Experten für die Umsetzung.

 

Treppen – Schritt für Schritt zu Ihren Stufen

Unser Treppen-Experte Ismael Schmidinger macht sich nun ans Werk, um Ihre Traumtreppe in 3D auf den Bildschirm zu zaubern. Er berücksichtigt dabei sämtliche Geometrien, Materialien und kleinste Details. Dabei ist die Wahl der Holzart noch das Geringste. Ob gerade oder gewendelt, Geländer aus Glas oder Metall, mit oder ohne Beleuchtung. Für ihn ist keine Herausforderung zu groß.

Dafür arbeitet er gleich mit zwei Planungsprogrammen: „In unserer Planungssoftware AutoCAD hole ich mir aus der Punktwolke, die aus den Daten unseres 3D Laserscanners generiert wird, alle wichtigen Naturmaße. In einer eigenen Treppenplanungssoftware konstruiere ich dann basierend auf den Maßen die Treppe. Das Ergebnis ist dann ein dreidimensionales Modell der fertigen Treppe mit dem verwendeten Holz, Geländer und allem was dazugehört.“

 

Bei Schachreiter wird Schritt für Schritt gemeinsam mit unseren Kunden geplant – Änderungswünsche können mithilfe unserer Planungssoftware rasch und einfach in die Entwürfen übernommen werden

 

Interieur – ähnlich und doch anders

Bei unseren Interieur-Lösungen sieht die Vorgehensweise ähnlich aus, ist jedoch etwas planungsintensiver. Unsere Interieur-Experten Norbert Stürzlinger und Florian Bichl verraten warum.

„Speziell bei der Planung einer Küche sind viele Faktoren und Bestandteile zu berücksichtigen. Angefangen von den verwendeten Materialien über sämtliche Geräte bis hin zu den Steckdosen und Anschlüssen. Da muss bei der Planung alles stimmen, damit bei der Produktion dann auch jedes Loch da hinkommt, wo es hingehört. Da muss man dann auch öfter zweimal nachprüfen“, verrät Norbert Stürzlinger, Projektleiter Interieur.

Aber auch bei Schachreiter Interieur gilt die gleiche Herangehensweise. „Wie auch bei den Treppen, nehme ich die Punktwolke, ziehe mir alle Daten in unserer Planungssoftware heraus, die ich brauche und plane Schlafzimmer-, Wohnzimmer, Bad-, oder Küchenmöbel“, so Florian Bichl aus der Arbeitsvorbereitung Interieur. „Natürlich ist da ein Schlafzimmer- oder Garderobenschrank nicht so komplex wie eine Küche. Aber Dank standardisierter Module in unserem Planungsprogramm, zum Beispiel für das Zeichnen von Fenster- oder Türöffnungen, werden ein paar Schritte vereinfacht.“

 

 

Eben wegen dieser Komplexität ist bei Schachreiter die Einbeziehung unserer Kunden bei der Verwirklichung ihrer individuellen Treppen und Möbel einer der wichtigsten Bausteine.

 

Oberste Priorität: Kundenzufriedenheit!

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht bei Schachreiter an erster Stelle. Ist eine Treppe fertig konstruiert, lässt Ismael Schmidinger auch unsere Kunden daran teilhaben: „Das fertige 3D Modell schicke ich dann meistens den Kunden, damit sie ihre zukünftige Treppe sehen können. Unter Berücksichtigung von Änderungswünschen, geht die Treppe in die Produktion. Wenn notwendig, erstelle ich dann je nach Treppenart noch das passende CNC-Programm für unsere CNC-Maschine, und die Fertigung beginnt.“

Aber auch die 3D Modelle unserer Interieur-Lösungen werden unseren Kunden nicht vorenthalten. Abhängig von Projektumfang und Anzahl der Beteiligten kann es auch zu mehreren Absprachen mit unseren Kunden während des Projektverlaufes kommen. „Für jede Besprechung sieht die Vorbereitung aber gleich aus“, verrät Norbert Stürzlinger. „Anhand eines – meistens erst – zweidimensionalen Plans aus unserer Planungssoftware gehe ich mit den Kunden alles nochmals durch. Änderungswünsche können dann einfach und schnell in den bestehenden Plan am PC eingearbeitet werden.“

Aber auch hier gilt, ist das 3D Modell vollendet, präsentieren wir diese gerne unseren Kunden. „Bereits während der Planung werden die notwendigen CNC-Programme für die computergestützte Fertigung vorbereitet und gegebenenfalls abgeändert. So können wir schnell auf Änderungswünsche eingehen und die Produktion trotzdem rasch beginnen“, so Florian Bichl.

 

Auf eine gute Zusammenarbeit

Nicht jeder kann alle Tätigkeitsbereiche abdecken. Schon gar nicht allein. Daher wird Zusammenarbeit bei uns großgeschrieben. Sowohl intern, Schachreiter Treppenmanufaktur und Schachreiter Interieur übergreifend, als auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern. Egal ob Anfertigung eines Glasgeländers für unsere Treppen oder Details und Akzente aus Metall in unseren Interieur-Lösungen. Auch die Kooperation mit unseren externen Partnern erfolgt bei uns auf der 3D-Ebene.

„Wir arbeiten bei einigen Projekten bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich mit der Innenraumdesignerin Cornelia Kronberger von CK Design zusammen. Sie zaubert uns oft tolle Renderings der Entwürfe, also am Computer angefertigte dreidimensionale Skizzen der entworfenen Möbel und Inneneinrichtungen. Das ist auch immer ein besonderer Pluspunkt für unsere Kunden“, meint Norbert Stürzlinger.

Geht es um große Projekte oder Ausschreibungen im Objektbereich, zählt das Architekturbüro Die Hausmarke zu einem unserer engsten Partner. Gemeinsam durften wir in den letzten Jahren bereits mehrere (3D) Projekte erfolgreich abwickeln.

 

Die dreidimensionale Abbildung Ihrer individuellen Inneneinrichtung – durch ein Rendering kommt der Entwurf von Küche & Co noch besser zur Geltung (Quelle: Cornelia Kronberger; www.ckdesign.at)

 

 

Vielleicht haben auch Sie eine Idee im Hinterkopf, die wir dreidimensional ausarbeiten und zu einem realen Wohntraum machen dürfen?

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme – telefonisch +43 (6) 7676 6446 oder per Mail an office@nullschachreiter.at